Asphaltanalyse mit SAFECHEM

Wir bieten Produkte und Dienstleistungen rund um die verlässliche Prüfung der Asphaltqualität im Straßenbau.

Keine sichere Strasse ohne hochwertigen Asphalt

Bevor eine Straße gebaut werden kann, muss zunächst die Qualität der verwendeten Baustoffe überprüft werden. Bei asphaltierten Straßen gehört dazu auch die Ermittlung des Gehalts an Bitumen – eines wichtigen Bindemittels im Asphalt – sowie die Analyse seiner physikalischen Eigenschaften.

Dazu wird das Bitumen mit unserem Lösemittel aus der Asphaltmatrix extrahiert. Im Anschluss an diesen Schritt werden die physikalischen Parameter des getrockneten Bitumens getestet.

So helfen wir Ihnen bei der Asphaltanalyse

SAFECHEM liefert hochwertige Lösemittel für zuverlässige und reproduzierbare Analyseergebnisse. Dabei kommt das extrem sichere SAFE-TAINER™ System zum Einsatz, in dem die Altware auch wieder zum Recycling abtransportiert wird. Außerdem bietet SAFECHEM Dienstleistungen zur Überwachung der Lösemittelqualität direkt vor Ort – mit dem SAFECHEM MAXICHECK™ Testkoffer oder unserem Kompatibilitätstest für Asphaltzusätze. Für die Bitumenextraktion aus dem Asphalt ist Trichlorethylen auf Grundlage von DIN EN 12697 unverzichtbar. Die REACH-Zulassung Verwendung von Trichlorethylen zur Extraktions von Bitumen in der Asphaltanaylse wurde am 10. August 2018 durch die Europäische Kommission erteilt (Zulassungsnummer: REACH/18/9/4). Weitere Details finden Sie im untenstehenden Downloadbereich.

DOWNLOADBEREICH

Wichtige Dokumente zur REACH-Entscheidung zu TRI

Unser Partner

Im Bereich der Asphaltanalyse arbeiten wir eng mit infraTest Prüftechnik GmbH, einem Hersteller von Maschinen für die Asphaltanalyse, zusammen.

Interessiert? Sprechen Sie uns an!

Sie möchten mehr über die Asphaltprüfung mit SAFECHEM und alle potenziellen Vorteile erfahren? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

*Pflichtfelder