So finden Sie das richtige Reinigungsmittel
– unser technischer Beratungsdienst für Sie

Die jeweils richtige Reinigungstechnologie für die eigene Anwendung zu finden ist ein entscheidender Schritt. Es gilt, viele verschiedene Gesichtspunkte zu berücksichtigen – die schiere Menge technischer Daten allein kann da schon überwältigend wirken.

Unser Beratungsservice „Das richtige Reinigungsmittel auswählen“ hilft Ihnen, die wichtigsten Anforderungen zu definieren, die Ihre Technologie erfüllen muss. Und wir helfen Ihnen, die technischen Spezifikationen auszuarbeiten, damit Sie einen besseren Überblick bekommen.

Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung und in Zusammenarbeit mit führenden Technikherstellern haben unsere Experten eine Methode erarbeitet, die erstens einfach in der Anwendung und zweitens umfassend genug ist, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Und wir achten darauf, so unvoreingenommen wie möglich zu sein. Die richtige Reinigungslösung für Ihre Anwendung ist nicht im SAFECHEM-Portfolio enthalten? Wir werden nicht zögern, dies offen auszusprechen.

So funktioniert es

Sinn und Zweck der Beratung ist es, eine Lösung zu finden, die den folgenden drei Erfordernissen entspricht:

ERFÜLLUNG IHRER REINIGUNGSANFORDERUNGEN

Hier setzt unser Prozess zur Definition der für Sie richtigen Reinigungstechnologie an. Wird dieser Schritt nicht mit der gebotenen Sorgfalt angegangen, kann es dazu kommen, dass das Reinigungssystem seinen Hauptzweck nicht erfüllt: Ihre Teile zu reinigen! An dieser Stelle sind vor allem zwei Aspekte entscheidend: die Art der zu reinigenden Teile und die Art der zu entfernenden Verunreinigungen. In diesem Zusammenhang stellen sich immer wieder die folgenden Fragen:

Teile
  • Aus welchem Material bestehen die zu reinigenden Teile?
  • Wie groß sind die Teile?
  • Welche Form haben die Teile?
  • Haben die Teile Blindbohrungen oder Innenräume, die gereinigt werden müssen?
Verunreinigung
  • Welche Art von Verunreinigung soll entfernt werden?
    • Partikel?
    • Staub?
    • Salz?
    • Wachs, Film oder Farbe?

ERFÜLLUNG IHRER WIRTSCHAFTLICHEN ANFORDERUNGEN

Nachdem wir verschiedene Reinigungsmittel gefunden haben, mit denen Sie Ihre Teile wirksam reinigen können, müssen diese Mittel im nächsten Schritt mit Blick auf ihre Wirtschaftlichkeit bewertet werden. Hier sind zwei wichtige Punkte zu berücksichtigen:

Vorlaufkosten
  • Rohstoffverbrauch und Ressourceneffizienz
  • Energieverbrauch
  • Abfallentsorgung
  • Maschinenwartungskosten
Versteckte Kosten
  • Prozesssicherheit
  • Prozessqualität
  • Flexibilität des Prozesses
  • Vorhersagbarkeit des Prozesses

ERFÜLLUNG DER HSE-ANFORDERUNGEN

Jeder moderne Produktionsbetrieb muss heute bestimmte Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutzvorgaben erfüllen. Der Reinigungsprozess ist hier nicht selten unterrepräsentiert, obwohl die richtige Reinigungstechnologie einen positiven Effekt auf die HSE-Performance haben kann.

Daher ist es wichtig, die produktspezifischen Risiken der verschiedenen Lösungen zu kennen. Denn nur so können die richtigen Risikomanagementmethoden gefunden und die ökologischen Vorteile einer bestimmten Technologie erfasst werden.

Hierbei handelt es sich um eines der komplexesten Themen des Beratungsprozesses. Luftemissionen, Energieverbrauch, Bodenverschmutzung, Ressourcenerschöpfung, CO2-Abdruck, Wasserverbrauch und Abfallaufkommen sind nur einige wichtige Punkte, die bei der Entscheidung über die richtige Reinigungslösung berücksichtigt werden müssen.

Lassen Sie uns das beste Reinigungs­mittel für Ihren Prozess finden. Kostenlos!

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine neue Investition planen. Unser CHEMAWARE™-Beratungsservice „Das richtige Reinigungsmittel auswählen“ ist für Sie kostenlos.

*Pflichtfelder